glutenfreier Kaiserschmarren

Backen , Mehlspeisen , Sonstiges Jan 23, 2014 No Comments

glutenfreier Kaiserschmarren

Warum sollte man auf so viele Köstlichkeiten verzichten, nur weil man kein Gluten oder Getreide verträgt? Von wegen! Ein glutenfreier Kaiserschmarren ist kinderleicht.

Zutaten (für 3-4 Personen als Hauptspeise)
6 Eier
200 g glutenfeier Mehlmix (Bioladen/Reformhaus, glutenfreie Abteilung im Supermarkt)
1 TL glutenfreies Backpulver (z.B. von Arche, erhältlich im Bioladen/Reformhaus)
Prise Salz
2 EL Zucker
200 ml Milch eurer Wahl (hier halb Schaf, halb Reis)
Spritzer Mineralwasser
1 EL geschmacksneutrales Öl

Zubereitung
Den Ofen auf 180° vorheizen.
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
Eigelb verquirlen und Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Mineralwasser und Öl dazugeben.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Währenddessen den Eischnee unterheben. Anschließend die fertige Mischung in die heiße Pfanne füllen, kurz anbraten lassen und dann ab in den Ofen. Für mindestens 20 Minuten backen. Der Teig sollte wie bei einem Kuchen nicht mehr an einem Stäbchen kleben bleiben.
Wenn der Teig fertig ist, ihn auf einen großen Teller oder eine Platte stürzen und ihn in grobe Stücke rupfen. (Das geht am besten mit zwei Gabeln)
Erneut Öl in einer Pfanne erhitzen und die Stückchen darin anbraten.
Das Geheimnis an einem guten Kaiserschmarren: außen ist er knusprig und innen schön fluffig.

Zum Schluss einfach noch mit Puderzucker bestreuen. Fertig!
Bei mir gibt es dazu Apfelmus und Preiselbeeren.

jessie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.