Weihnachtsstollen // vegan & glutenfrei

Backen , Kuchen , Weihnachten Dez 20, 2014 No Comments

weihnachtsstollen vegan glutenfrei rezept

Lange lange wollte ich schon einen Stollen backen, habe mich aber nicht so recht ran gewagt. Da war zum einen die Sache, wie ich das Ganze vegan UND glutenfrei gestalten soll und zum anderen, dass ich veganen Quark brauchte, den es ja so selten gibt. Doch kürzlich laß ich einen tollen Tipp, dass man super einfach aus veganem Joghurt, zum Beispiel Sojajoghurt, Sojaquark herstellen kann. Das alles benötigt nur etwas Vorbereitung von 24 Stunden. Außerdem holte ich mir Inspiration von Caras Instagram Account, änderte das Ganze etwas um und raus kam ein super leckeres Rezept für glutenfreien und veganen Weihnachtsstollen.

Zutaten:
1 Banane
300 g gemahlene Mandeln (dunkel, ihr könnt aber genau so gut auch helle verwenden)
125 g veganen Quark / oder wahlweise 500 g Sojajoghurt
100 g Zucker
80 g vegane Margarine (ich verwende Sojola)
1/2 Pck. Backpulver
1 Bio-Zitrone
1 Bio-Orange
Muskat
Ca 60 g Rosinen
Ca 60 g Mandelsplitter

Zubereitung:
Wie bereits erwähnt, brauchen wir für den Stollen etwas Vorbereitungszeit, sollten wir keinen veganen Quark zur Verfügung haben. Wer aus Sojajoghurt erst noch Quark herstellen muss, geht wie folgt vor: legt auf eine Schüssel ein Sieb und breitet darauf ein sauberes Küchentuch aus. Schüttet das Joghurt hinein und lasst es für 24 Stunden bei Zimmertemperatur stehen. Nach 24 Stunden ist aus dem Joghurt minimierter Quark geworden.

Weiter geht’s: Zerdrückt die Banane in einer Schüssel, gebt dann die gemahlenen Mandeln, den Quark und Zucker hinzu und vermengt alles zu einem Teig. Anschließend gebt ihr die Margarine flöckenweise darüber. Außerdem kommt das Backpulver und Muskat hinzu und die abgeriebene Schale der Zitrone sowie Orange. Nochmals verrühren. Zu guter Letzt noch Rosinen und Mandelsplitter je nach Belieben unter heben.

Heizt den Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 150 Grad vor und fettet eine Kastenform mit Margarine aus. Anschließend verteilt ihr locker glutenfreies mehl darüber, bis alles schön haftet. Dann könnt ihr euren Teig in die Form füllen. Diese kommt nun für circa eine Stunde in den Ofen.

Ein etwas anderer, aber sehr gesunder Weihnachtsstollen, der wirklich super köstlich ist! Lasst euch die Weihnachtszeit schmecken!

anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.