Gnocchi mit Fenchel und grünem Spargel // glutenfrei und ohne Milchprodukte

Kochen , Mehlspeisen , Pasta & Reis , Sonstiges Mai 10, 2015 2 Comments

Gnocchi Fenchel grüner Spargel Glutunfrei vegan

Gnocchi mit Fenchel hört sich im ersten Moment nicht sehr spannend an. Seitdem ich dieses „einfache“ Gericht aber ein Mal im Urlaub aß, bin ich von der Kombination begeistert. Ich habe das Ganze noch mit Spargel, Knoblauch und etwas Chili aufgepeppt.

Gnocchi sind eigentlich von Natur aus glutenfrei (sie basieren ja auf Kartoffeln). Bei den meisten Fertigen Produkten, die im Handel erhältlich sind, wird jedoch Weizenmehl dazu gemischt. Als glutenfreie Alternative kann man z.B. auf die Variante von Schär zurück greifen und wer ambitioniert ist, macht sie einfach selbst. In diesem Fall verzichtet man auch auf unnötige Zusatz- und Konservierungsstoffe. Wie das geht findet ihr hier.

Zutaten (für 2 Personen)

300g glutenfreie Gnocchi (selbstgemacht oder z.B. von Schär)
2 Knollen Fenchel
300g grüner Spargel
1 frische rote Chilischote
1 bis 2 kleine Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl

Zubereitung

Fenchel und Spargel gründlich waschen. Beim Fenchel die grünen „Blätter“ und eventuelle schlechte äußere Blätter entfernen. Danach halbieren und vierteln und in Scheiben schneiden (bis auf die Wurzel). Das Grün nicht wegwerfen.
Beim Spargel den holzigen Teil am Ende entfernen und in Mundgerechte Stücke schneiden (grüner Spargel muss übrigens nicht unbedingt geschält werden, höchstens das untere Drittel).
Chilischote teilen und die Samen entfernen. Knoblauch schälen und wie die Chili sehr fein hacken.

Fenchel und Spargel entweder in einer Grillpfanne oder einer gewöhnlichen Pfanne grillen bzw. braten bis es gar ist.

In einem Topf oder einem Wok das Öl erhitzen. Hier heißt es Vorsicht walten lassen. Es soll heiß werden aber nicht kochen oder spritzen (wir wollen nicht frittieren).
Die Platte auf sehr kleine Flamme drehen. Den Knoblauch und das Chili ins Öl geben und einige Zeit anschwitzen. Danach das gegrillte Gemüse und die gekochten Gnocchi dazu geben und alles gut im Öl schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Grün vom Fenchel hacken und untermischen.

jessie

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.