Nuss-Nougat Mini Kuchen // vegan & glutenfrei

Backen , Kuchen Apr 17, 2016 No Comments

nuss nougat kuchen vegan glutenfrei

Heute gibt es ein Rezept, dass all meine Freunde lieben und dass deshalb auch hier nicht fehlen darf. Nuss-Nougat in Mini-Kuchen-Form. Und wie immer vegan und glutenfrei. Natürlich benötigt ihr hierfür Mini-Kuchen Formen, falls ihr diese nicht habt, seid kreativ und wählt wahlweise eine Form eurer Wahl. Ihr werdet diese Küchlein lieben, das verspreche ich euch!

Zutaten:

250 g gemahlene Haselnusskerne
50 g glutenfreies Mehl (Ich verwende das Farine Mehl von Schär)
2 TL glutenfreies Backpulver
1 1/2 Bananen (gerne schon etwas reifer)
Prise Salz
130 g Rapsöl
100 g brauner Zucker
1 TL Zimt
100 g veganes Nussnougat (Ich verwende das von Ruf)
100 g Zartbitterkuvertüre
1 TL Kokos-Öl

Zubereitung:

Zu aller erst heizen wir den Ofen auf 180 Grad Umluft vor. Wir mischen die Haselnusskerne, das Backpulver und das Mehl in einer Schüssel. (Tipp: das Mehl hinein sieben!). In einer weiteren Schüssel zerdrücken wir die geschälten Bananen mit einer Gabel so, dass wir ein weiches Muß haben. Nun geben wir Salz, Öl, Zimt und Zucker hinzu und rühren alles schön cremig. Diese Masse geben wir dann nach und nach unter Rühren in die erste Schüssel zum Mehl. Alles gut durch rühren. Nun schneiden wir das Nussnougat in längliche Streifen (so viele, wie ihr Formen habt).

mini kuchen nuss nougat vegan glutenfrei rezept

Jetzt geben wir die erste Schicht der Kuchen Masse in ein Förmchen, legen dann den Nussnougat Streifen darüber und überdecken nochmals alles mit einer Schicht Kuchenmasse. Sind alle Förmchen gefüllt, kommen sie auf mittlerer Schiene für circa 20 bis 25 Minuten in den Ofen. Ist die Zeit um, Kuchen heraus nehmen, etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen und dann heraus nehmen und auskühlen lassen.

Sind die Kuchen abgekühlt, schneiden wir die Zarbitterkuvertüre in kleine Stücke und schmelzen sie gemeinsam mit dem Kokosöl im Dampfbad. Kuchen mit einem Pinsel mit der Kuvertüre bedecken und nochmals auskühlen lassen. Alle Schleckermäuler unter euch werden aber dem Duft nicht widerstehen können und probieren bereits im warmen Zustand 🙂

Viel Freude beim Backen und guten Appetit!

PS: Lasst uns wissen, wenn ihr unsere Rezepte nach gebacken habt und verlinkt uns auf Instagram und Facebook. Hashtag #teamveggie ♥

anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.