Zimtsterne // vegan & glutenfrei

Backen , Weihnachten Nov 15, 2016 No Comments

zimtsterne-vegan-glutenfreiUnd los geht es, mit unserer Weihnachtsbäckerei! Ich habe am Wochenende offiziell meine Plätzchenback-Saison 2016 eingeläutet. Und da ich gerade total verliebt in Zimt bin, gibt es heute für euch mein Rezept für vegane und glutenfrei Zimtsterne.

Zutaten:

200 g gemahlene Haselnüsse
150 g gemahlene Mandeln
2 EL Zimt
100 g Puderzucker
Ein paar Tropfen (3-6) Rum Aroma
ca. 9 EL Wasser
ca. 1 EL abgeriebene Orangenschale einer Bio-Orange

Zuckerguss:

100 g Puderzucker
ca. 2EL Wasser
1 EL Zitronensaft
1 TL Zimt

Außerdem: glutenfreies Mehl zum Ausrollen des Teiges

weihnachtsplaetzchen-vegan-glutenfrei

Zubereitung:

Heizt den Ofen auf 250 Grad (oder maximale Stufe) vor und knetet alle Zutaten mit den Händen zu einem Teig.
Bestreut schließlich eure Arbeitsplatte und das Nudelholz mit dem Mehl und rollt den Teig aus. Dieser sollte knapp 1 cm dick sein. Damit der Teig nicht am Nudelholz kleben bleibt, alles regelmäßig mit Mehl nach pudern.
Schließlich stecht ihr den Teig mit einer Sternen-Ausstechform aus. Belegt das Blech mit einem Backpapier und platziert dort eure Sterne.
Nach ziemlich genau fünf Minuten solltet ihr die Sterne heraus holen. Der Teig sollte noch nicht braun sein und sich noch eindrücken lassen. Die Sterne härten beim Abkühlen aus, das hat das Ergebnis, dass sie außen knusprig und innen noch schön saftig sind. Nach kurzer Zeit mischt ihr euren Puderzucker zusammen und bestreicht mit einem Pinsel die Zimtsterne.

Lasst euch die Weihnachtszeit schmecken!

PS: Für weitere weihnachtliche Tipps & Inspirationen folgt uns doch auch auf Instagram und Facebook.

anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.