Browse tag

histaminarm

Home / Posts Tagged "histaminarm"

Latest Posts

Bibimbap // vegetarisch, vegan & glutenfrei

  Das koreanische Nationalgericht Bibimbap (Gemischter Reis) hat sich in den letzten Monaten zu einem meiner Leibspeisen entwickelt. Das liegt wohl daran, dass sich hier zwei Dinge treffen, von denen ich nie genug bekomme. Reis & leckeres Gemüse! Dazu ist es

Read More
Quinoa Muffins // vegan & glutenfrei

Heute gibt es zur Feier des Tages wieder ein Schmankerl für euch! Muffins! Aber keine Schoko-Muffins oder andere süße Schweinereien, heute gibt es etwas herzhaftes. Quinoa Muffins! Sie sind vegan, glutenfrei, nussfrei und ohne Soja möglich. Außerdem sind sie mit

Bountys selber machen // vegan & glutenfrei

Wer kennt das nicht. Da hat man so richtig Lust auf seinen Lieblings-Schokoriegel und kann ihn einfach nicht essen, weil Kuhmilch drin ist, Weizen oder Eier. Mit einem dieser Riegel können wir euch ab heute Abhilfe schaffen: den Bountys! Wir

Gemüse-Chips selber machen // vegan & glutenfrei

Heute gibt es mal was leckeres zu knabbern. Gestern habe ich im Fernsehen bei Galileo gesehen, wie man Chips ganz einfach selber machen kann, das wollte ich gleich heute selbst ausprobieren. Meine Gemüsechips sind aus Kartoffeln und Rote Bete. Sie

Kürbisrisotto // vegan & glutenfrei

Eine super leckere Kombination wie ich finde: Risotto und Kürbis. Der eingekochte Kürbis verleiht dem Risotto noch mal eine besondere Cremigkeit. Das Ganze peppen wir mit frischem Thymian, Muskatnuss und etwas Schärfe auf. Das perfekte Herbstgereicht. Es wärmt, sättigt und macht

DIY: Gnocchi selber machen // glutenfrei

Wie versprochen folgt hier das Grundrezept für (glutenfreie) Gnocchi in Eigenproduktion. Man stellt sich das vielleicht sehr kompliziert vor. Ist es aber gar nicht. Von Vorteil ist auch, dass man für das Ganze nur drei Zutaten benötigt. Wie gesagt gibt

Gnocchi mit Fenchel und grünem Spargel // glutenfrei und ohne Milchprodukte

Gnocchi mit Fenchel hört sich im ersten Moment nicht sehr spannend an. Seitdem ich dieses „einfache“ Gericht aber ein Mal im Urlaub aß, bin ich von der Kombination begeistert. Ich habe das Ganze noch mit Spargel, Knoblauch und etwas Chili